Fahrspaß pur – damals wie heute! Den Grundstein einer langen und erfolgreichen Geschichte legte Morgan mit dem 3-Wheeler. Lange Jahre war das Dreirad eines der erfolgreichsten Fahrzeuge der frühen Automobilgeschichte. 2012 kehrte das „verrückteste Gefährt des Universums“ zurück.

Morgan 4/4

1936 wurde der erste Morgan 4/4 gebaut und seitdem sind 80 Jahre vergangen. 4/4 steht für 4 Zylinder und 4 Räder und ist bei Morgan das Einstiegsmodell, das sowohl Morgan Neulinge und auch Morgan Routiniers gleichermaßen begeistert.

Plus 4

Wenn man in diversen Geschichtsbüchern von Morgan blättert, wird man immer wieder auf den Morgan Plus 4 stoßen. Mit seinem 2,0 Liter Motor und 156 PS beschleunigt er in ca. 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, bei einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 190 km/h.

ROADSTER

Der Morgan Roadster ist eine schöne Kombination aus klassischer Fertigung und moderner Automobiltechnik. Der Sechszylinder mit 284 PS sprintet in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, also ein echter „Hochleistungssportler“.

PLUS 8

Der neue Morgan Plus 8 macht sich die Technologie der Luftfahrtindustrie zu Nutzen und erreicht dadurch ein Leergewicht von nur 1100 kg. Der Plus 8 mit BMW Achtzylinder-Motor ist somit das leichteste V8-Automobil der Welt.

AERO 8

Der Morgan Aero 8 ist zurück! Es wurde viel gerätselt, welches neue Modell auf dem Genfer Autosalon 2015 vorgestellt wird. Mit dem neuen Aero 8 betreibt Morgan Traditionspflege. Mittlerweile in der 5. Generation ist er eine Weiterentwicklung der bisher bekannten Aero Modelle.

Back to top